WHAT KEEPS YOU RUNNING?

 

Letzte Woche war es soweit. Ich durfte für Nike für ein besonders cooles Projekt vor der Kamera stehen. Für den neuen Laufschuh, der LunarEpic Low Flyknit, war ich mit fünf anderen tollen Powerfrauen für Nike in Berlin. Und nun nehmen meine Running Girls und ich euch ab heute eine Woche lang mit und erzählen euch „whats keep us running“. In diesem Post erzähle ich euch, was mich motiviert, wie ich im Leben nie den Fokus zu verliere und das Wichtigste – wie ich immer versuche, alles im Leben mit einem Lächeln zu tuen. Zudem zeige ich euch die entstandenen Fotos!

Ich war schon immer eine sehr ehrgeizige Person – ob im Sport oder auch im Leben bei der allgemeinen Zielsetzung. Ich möchte mich immer wieder neuen Herausforderungen stellen und sie (einigermaßen erfolgreich) meistern. Dabei sollte man sich natürlich nie übernehmen oder den Spaßfaktor vergessen – egal was man macht. Okay, bei meinem BWL-Studium bin ich ganz ehrlich. Es ist mehr eine kleine Qual, als Spaß. Aber ich habe es begonnen und bin schon insgesamt über zwei Jahre dabei. Daher möchte ich das Studium auch beenden. Das Leben ist halt auch nicht immer ein Ponyhof. Wenn ich den Bachelor dann voraussichtlich in einem Jahr in der Tasche habe, kann ich umso stolzer auf mich sein. Also „pusht“ mich natürlich immer der Gedanke an die Zukunft!

Zudem muss ich sagen, dass die gemeinsamen Stunden mit meiner Lerngruppe in der Bibliothek auch ein kleines bisschen legendär sind/waren! Und genauso ist es doch auch beim Sport, nicht wahr? Der Gedanke nach dem Sport lässt einen auch mal unangenehmere Ausdauereinheiten durchhalten. Umso mehr man an seine Grenzen geht, desto mehr weiß man danach, dass man stolz auf sich sein kann. Es geht ja darum, den inneren Schweinehund zu überwinden. Für mich ist Sport auch schon zu einer Art Entspannungstherapie geworden. Man kann mal sein Handy und alles andere weglegen und sich komplett auspowern.  Besonders gern mache ich auch Sport in der Gruppe. Das Gruppengefühl ist einfach super, wenn man sich gegenseitig motiviert. Und genau da kann man auch schon wieder eine Brücke zu meinem Studium bauen. Dort bringt das Lernen in der Gruppe natürlich auch wieder viel mehr Spaß.

Also „what keeps me running“? Ich würde zusammenfassend sagen, dass für mich diese drei Punkte am Wichtigsten sind: Durchhaltevermögen, der Spaßfaktor und die gegenseitige Unterstützung – ob im Meistern des Alltags oder beim Sport! Also meine Lieben, meine Frage an euch : What keeps you running?

Aufgepasst! Genau zu dem Thema werden meine „Girls-Running-Gang“ und ich euch auch nochmal via Snapchat mitnehmen. Am 25.7 beginne ich mit der Art Staffel.. und dann werden Marina (marinathemoss), Lena Meyer-Landrut (helloleni), Jennifer Weist (maerjungfrau), Wana Lima (shookwan), Visa Vie (visa.vie) und Nike van Dinther (nikejane) folgen. Stay tuned! 

image001

Natürlich möchte ich euch am Ende aber auch ein bisschen noch etwas von dem neuen Schuh von Nike berichten. Der neue LunarEpic Low Flyknit ist mit einer lasergeschnittenen Außensohle ausgestattet und sorgt in intensiv genutzten Bereichen für eine bessere Dämpfung und verteilt Aufprallkräfte über den gesamten Fuß. Diese Innovation sorgt für ein super Tragekomfort und ein besonders weiches Laufgefühl. Nach ein paar Probeläufen kann ich das auf jeden Fall bestätigen. Nicht zu vergessen finde ich es super cool, dass es den Schuh in Regenbogenfarben gibt! Wie gefällt euch der neue Schuh?

 

Outfitdetails:

Shirt – Nike (hier ähnlich kaufen)
Sportbh – Nike (hier kaufen)
Hose – Nike (hier kaufen)
Schuhe – Nike (hier kaufen)

d
2
8

In sportlicher Kooperation mit Nike.

Save

Comments (25)

  • Anti
    July 17, 2016

    Klasse Post 🙌 Und die Bilder sind wie immer top und wunderschön 😍 Wie oft und wie lange Ca. machst du denn Sport die Woche ?🙉 Grad weil du Eich so viel am reisen bist? Schönen Abend dir 😉

  • Sabrina Harth
    July 17, 2016

    Liebe Caro,

    ich finde es so bewundernswert, wie du neben dem Reisen und bloggen auch das Studium nie aus den Augen verlierst und trotzdem immer dran bleibst. Du bist wirklich eine sehr ehrgeizige Person und ich muss sagen, dass sich meine Einstellung seit ich dich entdeckt habe geändert hat, da ich früher viel weniger Ehrgeiz hatte. Du inspirierst mich sehr, vor allem was den Sport angeht. 🙂

    What keeps me running?

    Inspirierende Menschen, Freunde und mein eigenes Ziel, was ich nie aus den Augen verliere, denn wenn man sich immer wieder in Erinnerung ruft, was man schon erreicht hat und wo man noch hin will, ist das die beste Motivation! 😉

    Liebste Grüße

    Sabrina <3

    https://www.instagram.com/sabrina.harth/

  • Maj-Britt
    July 17, 2016

    Die Fotos sind ja mal traumhaft geworden, ganz besonders die Springbilder (das bekomme ich nie so hin;D)!

    What keeps me running? Ich bin ein total ehrgeiziger und perfektionistischer Mensch. Das kann manchmal sehr gut, aber auch eher schlecht sein. Vorm Laufen setzte ich mir vorher immer ein bestimmtes Ziel und dann muss ich die Strecke auch durchlaufen, sonst bin ich total enttäuscht (kann problematisch sein). Mich zum Laufen zu motivieren fällt mir auch viel schwieriger als zum Zumba zusammen mit meinen Girls zu gehen. Das Gefühl nach dem getanen Sport ist dafür aber unbezahlbar!

    In Bezug auf’s Lernen motiviert es mich mir Belohnungen zu überlegen, also Ausflüge oder schöne Events gemeinsam mit meinen Freundinnen zu planen. So freue ich mich die ganze Zeit darauf. Außerdem behalte ich natürlich die (hoffentlich) gute Note im Hinterkopf.

    Ich freue mich schon auf den 25.07.!

    Alles Liebe,

    xxMaj-Britt

    https://majstatement.wordpress.com/

  • Valentina
    July 18, 2016

    Super Beitrag, meine Liebe! Und zu „what keeps you running“ Kann ich nur sagen: Das leckere Essen danach 😀 xxx

  • Sandra Slusna
    July 18, 2016

    Wieder Mal ein richtig toller Beitrag! Ich liebe Laufen so sehr, zwar bin ich nicht so gut, aber im Fitnessstudio schon! Für mich ist die größte Motivation, dass ich etwas gutes für mich getan habe und es macht mir einfach unglaublich viel Spaß! 😀 Dein Outfit ist übrigens auch toll! Ich liebe das Top und die Schuhe total!

    Mit liebsten Grüßen

    Sandra von http://www.shineoffashion.com/

    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Sabi
    July 18, 2016

    Der Schuh ist echt superschön 🙂 Ich mag Nike total gerne, da passen einfach alle Schuhe und sie sehen stylisch aus.

    Beim Laufen denk ich mir jedes Mal „warum tu ich mir das an“, aber im Nachhinein bin ich richtig stolz und froh etwas geschafft zu haben. Vor allem weil Laufen echt ein eher „mühsamer Sport“ ist.

  • Sylvia
    July 18, 2016

    Sehr toller Beitrag! Ich kann dich total verstehen, stecke selbst gerade in einer Ausbildung die mir im Moment nicht unbedingt Spass macht. Abbrechen ist aber absoult keine Option, deswegen ist durchhalten angesagt. Du wirst sehen wie schnell ein Jahr vorbei geht.

    Liebe Grüsse

    Sylvia

    http://www.mirrorarts.at/ Photography/Lifestyle/Travel

  • Ich
    July 18, 2016

    Huhu!

    Lenas Account heißt helloleni

  • Franzi
    July 18, 2016

    Liebe Caro!

    Toller Beitrag. Ehrlich gesagt motiviert es mich immer am Allermeisten, Bilder oder Posts von Bloggern oder Freunden zu sehen. Das hilft mir immer, meinen inneren Schweinehund zu überwinden und vielleicht doch mal wieder zu meinen Laufschuhen zu greifen 🙂

    XX, Franzi

    http://kaffeeclutch.blogspot.de/

  • Andrea
    July 18, 2016

    Liebe Caro,

    dein Blogpost ist wirklich inspirierend und vor allem motivierend! Ich bin ganz deiner Meinung und zähle auch eher zu den ehrgeizigen und zielstrebigen Menschen. In meinem Studium habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass man gemeinsam viel mehr erreichen kann! In Sachen Sport kann man dieses Prinzip auch wunderbar anwenden, auch wenn ich es durchaus mal genieße, eine Runde allein zu laufen und nur für mich zu sein. Dabei schöpfe ich unwahrscheinlich viel Kraft. Sport ist für mich einfach ein fester Bestandteil meines Alltags und ich finde es immer wieder Toll, Menschen zu sehen, denen es genau so geht! 🙂

    Liebste Grüße

    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  • Alex
    July 18, 2016

    Der Schuh sieht auf jeden Fall toll aus! Der Zusammenhalt ist mir immer besonders wichtig – vor allem beim Tanzen, wenn man sich teilweise komplett auf den Partner verlassen muss, weil der Mann ja führt, ist das super wichitg. Aber auch alleine beim Joggen ist es vor allem das Gefühl, dass ich nachher stolz auf mich sein kann. Dafür stehe ich hier in New York auch gerne mal 2 Stunden eher auf, und gehe vor der Arbeit laufen…aber es lohnt sich. 🙂

  • CHRISTINA KEY
    July 18, 2016

    Super cooler Beitrag!

    Das Gefühl nach dem Sport ist einfach immer mega gut, finde ich! 🙂

    Man fühlt sich viel aktiver und frischer, wenn man regelmäßig Bewegung

    in sein Leben bringt.

    Der Punkt, wo man endlos viel Energie hat – das finde ich in jedem Training das Beste!

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  • Toral
    July 18, 2016

    I’m really interested in your thoughts/blog but any chance your blog can be translated into English?

    • caroline
      July 18, 2016

      Will do it soon! :*

  • Leonie Rahn
    July 18, 2016

    Das Outfit sieht so gut aus für den Sport:) Die Schuhe passen so schön zum Top! Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • Anonymous
    July 18, 2016

    Liebe Caro,

    In der Zeit in welcher du und die anderen Mädels ein Snapchat-takeover machst habe ich leider kein Internet,gibt es eine Möglichkeit trotzdem an eure Snaps zu kommen?😏

    Franziska

    • caroline
      July 18, 2016

      kommen doch noch 🙂 am 25.7! 🙂

  • Caterina
    July 19, 2016

    Schöner Beitrag. Ohne Sport kann ich auch nicht mehr. Man kann abschalten, tut was gutes güt den Körper und für die Seele und ich finde man hat einfach eln tolles Gefühl wenn man sich ausgepowert hat.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.com

  • Jannine
    July 19, 2016

    Liebe Caro!

    Ich fand diesen Beitrag echt interessant und das sportoutfit ist hammer!

    Wenn ich Sport mache, dann motiviere ich mich mit dem Gedanken, wie gut ich mich danach fühle. Vielleicht ist es währenddessen echt anstrengend aber danach, wenn man geduscht hat fühlt man sich einfach tausend mal besser.

  • Lea
    July 19, 2016

    Du bist eine riesige Motivation. Deine Muskeln sehen einfach so toll aus und stehen dir so gut, ich bin jedes mal völlig hin und weg. 😀

    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

  • Lou laroon
    July 20, 2016

    Dein Bauch ist beneidenswert!

    http://www.loularoon.com

  • Franzi
    July 21, 2016

    Hallo Caro,

    ich habe mich total in dein Outfit verliebt – vor allem die Schuhe sind der Hammer!

    Ich habe jetzt schon bestimmt seit einer Stunde das halbe Internet auf den Kopf gestellt, in der Hoffnung sie irgendwo zu finden – Fehlanzeige 🙁 Kommen sie vielleicht erst noch raus, also in genau dieser Farbe?

    Liebe Grüße

  • jteufel67
    July 22, 2016

    Nike kann sich glücklich schätzen Euch entdeckt zu haben 😉 Toll Multiplikatoren.

    Bin auf die Snapchataktivitäten gespannt. Besonders die von helloleni 🙂

  • Krissi
    July 25, 2016

    Den Schuh finde ich super cool, er gefällt mir total gut. 🙂

    Da hat Nike ja wirklich eine tolle Truppe zusammengestellt. <3

    Ganz liebe Grüße,

    Krissi von the marquise diamond

    http://themarquisediamond.de/