WEEKENDTRIP

 

Habt ihr auch mal wieder richtig Lust auf ein entspanntes Wochenende mit eurem Liebsten oder eurer besten Freundin, Mutter oder Cousine?  Dann kann ich euch nun ein paar Empfehlungen geben – für das perfekte Wochenende mit einer Menge Wohlfühlmomenten. In dem Post berichte ich von meinem Wochenende, an dem ich mit meiner Mutter eine Menge kulinarische Highlights, Wellness und auch kulturelle Eindrücken in Norddeutschland erleben durfte!

1

Freitag, 9. Oktober

Anreise im Hotel Louis C. Jacob

Der Fahrtweg zum Hotel Louis C. Jacob beschränkte sich für meine Mutter und mich auf eine halbe Stunde Autofahrt. Das Hotel liegt direkt an der Elbe. Sogar unser Zimmer hatte einen schönen Blick aufs Wasser. Nicht nur die tolle Aussicht ließ unsere Herzen bei der Ankunft im Zimmer höher schlagen – auch ein leckeres Assemble von Desserts und ein persönlich adressierter Brief trugen sehr zu unserer Freude bei. Ich träume immer noch von der leckeren selbstgemachten Schokolade…

2

3

Empfang/ Hotelführung im Louis C. Jacob

Nachdem wir uns kurz frisch gemacht haben, ging es zum Welcome-Cocktail in die Jacobs Bar. Anschließend machten wir eine kleine Hausführung. Besonders beeindruckt war ich von der großen Küche des Hotels. Sogar eine Rolltreppe ist dort vorhanden!

5

Abendessen im CARLS an der Elbphilharmonie (www.carls-brasserie.de)

Danach ging es ins CARLS. Wir haben ein super leckeres 3-Gänge-Menü eingenommen. Also für alle, die leckeres Essen verbunden mit einer tollen Atmosphäre und Hafenblick suchen, sind hier an der richtigen Adresse.

6

Samstag, 10. Oktober

Frühstück & Hairstyling bei Marlies Möller

Nach dem unglaublichen Frühstück (siehe Foto) im Jacob Restaurant ging es in die Innenstadt zum tollen Salon von Marlies Möller (www.marliesmoeller.de). Dort wurde jeder von uns nach persönlichem Belieben gestylt und geschminkt. Ach ja, das war auch herrlich! Danach stand auch schon der nächste Programmpunkt an.

8

9

23

21

10

Shoppingtour in Hamburg

Es ging in einen meiner Lieblingsstores in Hamburg, das „Uzwei“ (www.uzwei.de). Dort wurden wir wieder mit köstlichem Essen und Sekt/ Kaffee begrüßt. Nach einer kurzen Bummeltour ging es auch schon weiter…

12

Weiterfahrt nach Lübeck / Stadtführung

Danach haben wir eine kleine Stadttour durch Lübeck gemacht. Die supersüße, mit viel Herz geplante Tour stand unter dem Stern Lübeck kulinarisch. Uns wurden kleine Manufakturen und Ateliers gezeigt. Das Besondere war, das jede Station mit einem kleinen Gaumenschmaus begleitet wurde. Von Schokolade über scharfe Chutneys, Birnenstrudelteigtörtchen, Hanseaten, kleine Cupcakes und Baguette war alles dabei. 

13

16

16

Transfer ins A-ROSA/ Abendessen

Nachdem wir im A-ROSA Travemünde (www.a-rosa.de) angekommen waren, haben meine Mutter und ich (nachdem wir die Leckereien, die uns auf dem Zimmer begrüßten, verputzt haben) direkt mal einen Blick in die riesige Wellnesslandschaft geworfen. Danach ging es auch schon in das Hotelrestaurant „Buddenbrooks“ zum Abendessen. Und meine Lieben, DAS war ein Essen – ihr glaubt es nicht. Ich weiß, ich schreibe oft sehr überschwänglich und begeistert. Aber DAS Abendessen war mehr als gut – eine Geschmacksexplosion. Der Küchenchef des Michelin Restaurants Budenbrooks, Dirk Seiger, ist für mich ein Genie. Ich weiß wirklich nicht, wann ich das letzte Mal so unglaublich gut gegessen habe. Chapeau!

20

Sonntag, 11. Oktober

Frühstück, Wellness und Abreise

Früh weckten mich die Sonnenstrahlen am nächsten Tag. Ach ja, so mag man gerne aufwachen. Der strahlend blaue Himmel, die Sonne und die Ostsee direkt vor der Tür lockten mich nach draußen. So schmiss ich mich in meine Laufklamotten und ging eine kleine Runde am Wasser entlang joggen. Obwohl ich nicht der allergrößte Lauffan bin, war es einfach nur herrlich. Danach ging es zum Frühstück. Auch dort blieben keine Wünsche offen – das komplette Programm von frischem Obst, knackigen Brötchen, selbstgemachtem Omlett, Aufschnitt bis zu Pancakes standen zur Auswahl. Kurz darauf stand auch schon unser Wellnesstermin auf dem Programm.

19

Ich bekam eine entspannende Körpermassage mit ST. BARTH Produkten, die ganz individuell auf meine Bedürfnisse abgestimmt wurden. Ich durfte zwischen den verschiedenen Düften wählen. Dabei entschied ich mich für Kokosnuss- und Vanilleduft. Die Massage war ein Traum. Ich war wirklich selten so entspannt. Schade nur, dass die Zeit so verflog… Einen kleinen Überblick, was es im Wellnessbereich noch so zu entdecken gibt, hier:

Spa-rosa auf einen Blick:

  • 4.500 m² auf zwei Ebenen
  • Sieben verschiedene Themensaunen
  • 26 Anwendungsräume mit Meerblick
  • Meerwasser Innen- & Aussenpool
  • Eigene Meerwasserpipeline
  • Vitalbar mit Sonnenterrasse

Nach der Behandlung wartete schon ein leckerer Cocktail an der Vitalbar auf uns. Natürlich gab es auch wieder ein kleinen kulinarischen Gaumenschmaus.

17

Und dann… ja dann, war das Wochenende leider auch schon wieder vergangen…. Es ging viel zu schnell um – aber ich war entspannt – so tiefenentspannt – wie lange nicht mehr!!!

Danke für dieses tolle Wochenende A-Rosa Travemünde & Hotel Louis C. Jacobs!

Comments (37)

  • Ina Nuvo
    October 16, 2015

    Das hört sich wirklich nach einem mehr als gelungenen Wochenende an. Hätte ich jetzt auch nichts dagegen. 🙂

    Liebe Grüße

    Ina

  • Jessica
    October 16, 2015

    Du wirkst auf den Fotos super erholt 🙂 man merkt richtig wie viel Spaß du Fürth hattest! Da wird man glatt neidisch , besonders bei dem trüben Regenwetter in nrw!

    Liebe Grüße ?

    • Jessica
      October 16, 2015

      Oh dort nicht führt 😀

    • caroline
      October 16, 2015

      <3

  • Christina Violet
    October 16, 2015

    Das klingt nach einem gelungenem Wochenende Caro 🙂 Ich freu mich sehr für dich, hoffe du hast dich schön erholt Süße !!

    Liebste Grüße

    Christina Violet von http://www.ladresstina.com

  • Caro
    October 16, 2015

    Tolle Bilder!

    Ich habe dein Wochenende schon auf Snapchat verfolgt, sah echt super aus!

    Liebste Grüße, Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

  • Anne
    October 16, 2015

    Wow, das klingt nach einem echt rundum perfekten Wochenendtrip ♥

    Tolle Bilder und danke für die zauberhaften Einblicke 🙂

    Liebe Grüße

    Anne

  • Jana
    October 16, 2015

    Liebe Caro, das klingt wirklich toll und ich habe jetzt Hunger 😉 Kannst du mir vielleicht verraten, zu welchem Frisör du sonst in Hamburg gehst? Ich werde bald nach Hamburg ziehen und freue mich auch immer sehr über die Hamburg-Tipps in deinen Posts! Liebe Grüße

  • Emma
    October 16, 2015

    Wow! Richtig schöne Bilder sind das! Es sieht wirklich traumhaft dort aus!

    Liebe Grüße, Emma 🙂 emmaemsn.wordpress.com

    • caroline
      October 16, 2015

      Jaaa, es war auch einfach so schön! 🙂

  • Kerstin
    October 16, 2015

    Oh wundervoll Caro. Kannst du mir mal verraten wieso du immer toll aussiehst? Das ist doch gar nicht fair :((

    Love, Kerstin

    http://www.missgetaway.com

    • caroline
      October 16, 2015

      Ach quatsch, man nimmt ja von vielen Fotos auch immer das Beste .. also keine Sorge! 😛

  • Caterina
    October 17, 2015

    Das Wochenende hört sich einfach perfekt an. Gutes Essen, toller Service, Entspannung und ein bisschen Kultur. Toll. Sehr schöne Fotos.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.com

  • Lilalaf
    October 18, 2015

    Kommt bald mal wieder ein Fitnesspost :)?

    Ich liebe zwar alle deine Posts, aber in Sachen Fitness-Blogging bist du einfach die Beste <3

  • Kate Rebel
    October 18, 2015

    Och auf so ein entspanntes Spa-Wochenende hätte ich jetzt auch große Lust! Gerade bei dem Wetter ist das doch genau das Richtige… 🙂

  • Bianca
    October 18, 2015

    Das Hotel ist ja ein Traum. Das Wochenende ist bestimmt ganz ganz toll und entspannend gewesen. Da könnte man glatt neidisch werden.

    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

  • Bluetenschimmern
    October 18, 2015

    Oh, das sieht nach nem klasse Trip aus! Tolle Bilder. 🙂

    • caroline
      October 19, 2015

      Danke meine Liebe 🙂

  • Carina
    October 19, 2015

    Klingt nach einem schönen und vor allem leckeren Wochenende 😀

    Manchmal verdankt man gewissen Umständen, dass man doch (noch mehr) Spaß am Sport hat 🙂

    Liebe Grüße,

    Carina von http://www.lovespreadingfriends.wordpress.com

  • Jhoanna
    October 19, 2015

    Ahh wie hübsch und erholt du aussiehst Caro! Ich hab bei Snapchat gesehen, dass du bei Marina ein kleines Fotoshooting hattest. 🙂 Wann bekommen wir die Bilder zu sehen?

    Liebe Grüße

    Jhoanna

  • FeatherandDress
    October 20, 2015

    Hört sich nach einem sehr angenehmen und entspannten Wochenende an. Sehr schöne Bilder. LG

    http://featheranddress.com

    • caroline
      October 20, 2015

      Ja, das war es auch 🙂

  • Kerstin
    October 21, 2015

    wow, sieht nach einem tollen Wochenende aus – einmal für mich auch bitte 😉 du bist wirklich sehr sympathisch und super hübsch 😉 ganz liebe Grüße aus Wien, Kerstin

    • caroline
      October 21, 2015

      Danke liebe Kerstin 🙂

  • Andrea
    October 23, 2015

    Oh man, da kann man ja nur neidisch werden! Der Post macht richtig Lust darauf, auch endlich mal so ein Wellness-Wochenende mit meiner Mutti zu machen. Danke für die Inspiration, Weihnachten steht ja quasi fast vor der Tür 😉

    LG Andrea

    http://www.chapeau-blog.de

    • caroline
      October 23, 2015

      Oh ja, man kann sich ja auch mal was gönnen 🙂

  • Lina
    November 22, 2015

    Das ist ein total cooler Tip! 🙂

    Wo wohnst du eigentlich genau? Direkt in Hamburg? 🙂

    Sieht nach einem sehr nettem Wochenende aus und das erste Outfit sieht total cool aus, woher ist die Hose? 🙂

    Liebe grüße xo